Ausgezeichnete KölnBäder

Lentpark gewinnt den IOC/IAKS Award 2013 in Bronze – Peter Kron: „Ein toller Erfolg für die Sportstadt Köln!“

Mit großer Freude hat die SPD-Fraktion vernommen, dass die KölnBäder GmbH mit dem Lentpark den IOC/IAKS Award 2013 in Bronze gewonnen hat. Aufsichtsratsvorsitzender Peter Kron gratuliert: „Der Lentpark ist nach dem Agrippabad, das 2001 mit Silber ausgezeichnet wurde, bereits die zweite Sportstätte der KölnBäder, die diesen international renommierten Preis gewonnen hat. Ein toller Erfolg für die Sportstadt Köln!“

Insgesamt 97 Projekte aus 30 Ländern hatten sich beworben. Der Lentpark war in der Kategorie „Überdachte Sportzentren für Sport, Freizeit und Erholung“ nominiert.

Der IOC/IAKS Award bringt beispielhafte Bauten und Anlagen ins Blickfeld der Öffentlichkeit, denen es gelingt, die Faktoren Nachhaltigkeit und Vermächtnis, eine klare Funktionalität und eine außergewöhnliche Architektur miteinander in Einklang zu bringen. Grundlegende Zielsetzung des Awards ist es, das Engagement der Menschen für Sport- und Freizeitaktivitäten zu unterstützen und ihren respektvollen Umgang mit der Umwelt durch Entwurf, Materialauswahl und Kreativität auszuzeichnen.

Als sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion hebt Kron hervor: „Dies ist sicherlich auch ein Beleg und Ergebnis der umfangreichen Investitionen in ein attraktives Bäderangebot in Köln insgesamt, die wir in den letzten zehn Jahren trotz angespannter finanzieller Situation des städtischen Haushalts ermöglicht haben. Gratulation an das gesamte Team der KölnBäder GmbH.“

Die offizielle Preisverleihung erfolgt am 22. Oktober 2013 im Rahmen der FSB-Messe/IAK-Kongress. Die KölnBäder GmbH wird zu einer Pressekonferenz am 23. Oktober 2013 einladen, um die hohe Auszeichnung der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Veröffentlicht am in Ratsfraktion, Sportausschuss