Die KÖLNSPD lädt ein zur großen Woche der Infrastruktur

Köln einmal anders erleben

Die Infrastruktur ist für die Lebensqualität der Menschen und des Wirtschaftsstandortes Köln von großer Bedeutung. Im Rahmen der „Woche der Infrastruktur” der NRWSPD laden wir Sie ein, sich die Stadt gemeinsam mit uns von einer anderen Seite anzusehen:

Folgende Veranstaltungen bieten wir Ihnen an:

Große Auftaktveranstaltung zur Woche der Infrastruktur in Köln am Freitag

Wir möchten zu Beginn unserer Woche der Infrastruktur zu einer Auftaktveranstaltung in den Räumen des Tüv Rheinland einladen.

Brücken in Köln – Lebensadern für die Region

Auftaktveranstaltung der Woche der Infrastruktur in Köln – Gemeinsame Veranstaltung der KölnSPD und des Tüv Rheinlands

Im Rahmen der Woche der Infrastruktur der NRWSPD möchten wir Sie herzlich einladen, mit Vertretern des TÜV Rheinland über die Zukunft der Brücken am 03.05.13 um 15 Uhr zu diskutieren.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

Zu Beginn freuen sich Herr Jochen Ott, stellv. Fraktionsvorsitzender der NRW SPD für Bauen, Wohnen und Verkehr und Herr Eckhard Lippold, Geschäftsführer des TÜV Rheinlands Sie herzlichst begrüßen zu dürfen.

Herr Sven Homburg, Geschäftsfeldleiter Baubegutachtung & Bauwerksdiagnose wird einen Vortrag über das Brückenmonitoring halten:

 – wie kann man die Sicherheit erhöhen?

 – wie kann man die Verfügbarkeit von Brückenbauwerken aufrechterhalten

Im Anschluss wird Herr Volker Jacobi, Geschäftsführer der VPC Rheinland Schniering GmbH und Herr Dieter Straussberger, Referent für Verkehrswegebau, einen Vortrag über “Optimiertes Erhaltungsmanagement an Straßen” halten.

Des Weiteren hält Herr Jürgen Niessen, Fachgebietsleiter Bautechnik, ein Referat über “Zerstörungsfreie  Prüfung – die Möglichkeit und das Nutzen des GEO RADARS für den Baulastträger”.

Zum Ende wird es eine Diskussionsrunde mit allen Beteiligten und Ihnen geben. Herr Jochen Ott, wird die Moderation übernehmen.

Wir freuen uns auf Sie! 

Um Anmeldung bis zum 30.04. unter partei@koelnspd.de wird gebeten.

 

Eine Anfahrtsskizze folgt.

 

1. UPS-Führung – Wie kommen Ihre Pakete zu Ihnen nach Hause?

Von Amazon bis Zalando – immer mehr Menschen bestellen Ihre Waren online. Bleibt die Frage: Wie kommt die Ware eigentlich zu Ihnen nach Hause?

Begleiten Sie den Kölner SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Ott bei einer interessanten Führung durch die Logistikzentrale des 1weltweit größten Paketzusteller UPS am Flughafen Köln/Bonn. Ob über See oder durch die Luft, UPS liefert täglich weltweit über 16 Millionen Pakete und Dokumente aus!

Wie das geht? Schauen Sie vorbei und begleiten Sie Herrn Ott, MdL, am 03.05.13 um 23 Uhr bei UPS am Flughafen Köln/Bonn.

 WICHTIG: Auf Grund der Sicherheitsbestimmungen vor Ort steht uns leider nur ein begrenztes Kontingent von 15 Plätzen für die Führung zur Verfügung. Des Weiteren benötigen wir für die Anmeldung Ihre Personalausweisnummer!Diese Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

2. Flughafen-Besichtigung – Nur Fliegen ist schöner?!

Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen des Flughafen Köln/Bonn.

Über 9 Millionen Menschen fliegen jedes Jahr von Köln/Bonn in den Urlaub! Mehr als 750.000 Tonnen Fracht werden von hier verladen und ausgeliefert. Damit ist der Flughafen Köln/Bonn einer der wichtigsten Flughäfen Deutschlands! Wie dies logistisch alles möglich ist, können Sie sich gerne am 03.05.13 um 17 Uhr anschauen.

Der Geschäftsführer des Flughafens Herr Athanasios Titonis wird persönlich die Führung in Begleitung der Kölner SPD-Landtagsabgeordneten Gabriele Hammelrath übernehmen.

 

WICHTIG: Auf Grund der Sicherheitsbestimmungen vor Ort benötigen wir für die Anmeldung Ihre Personalausweisnummer! Diese Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

3. Besichtigungen der Betriebshöfe der Kölner Verkehrsbetriebe

 „Im Dienste der Bürger dieser Stadt“ – Die KVB

Köln ist einer der bedeutendsten Metropolen Deutschlands. 850.000 Personen benötigen täglich den Bus oder die Bahn! Gehören Sie dazu? Wollten Sie schon immer wissen, wie die KVB es trotz der nicht optimalen Verkehrsbedingungen und auf Grund des Platzmangels schafft, Sie jeden Tag pünktlich zu Ihrem Ziel zu bringen? Dann begleiten Sie Susana dos Santos, Mitglied der SPD-Ratsfraktion Köln, bei einer Führung des Betriebsbahnhofes Merheim, Ostmerheimer Straße 553, oder begleiten Sie die Kölner SPD-Landtagsabgeordnete Lisa Steinmann bei einer Besichtigung des Betriebsbahnhofes West, Scheidtweiler Straße 38.

 Beide Führungen beginnen am 03.05.13 um 15 Uhr!

 WICHTIG: Auf Grund der Sicherheitsbestimmungen vor Ort steht uns leider nur ein begrenztes Kontingent von jeweils 15 Plätzen für die Führungen zur Verfügung.

 

4. Logistik auf dem Rhein – Eine Große Rundfahrt durch die Kölner Häfen

Immer mehr Waren werden in Zukunft über die deutschen Wasserwege transportiert. Wie funktioniert das eigentlich in Köln? Besichtigen Sie gemeinsam mit uns die Kölner Häfen einmal aus einer anderen Perspektive!

Die Häfen und Güter Köln AG – kurz HGK – befördert jährlich mehr als 14 Millionen Tonnen Güter auf über zwei Milliarden Kilometer.

Dr. Jan Zeese, Pressesprecher der HGK und der Kölner SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Kossiski laden Sie zu einer besonderen Hafenrundfahrt ein. Das Schiff startet am 06.05.13 um 18 Uhr am Anlieger „Köln-Tourismus“ am Musicaldome in der Nähe des Hauptbahnhofs und fährt durch den neuen, modernen Rheinauhafen zur Südbrücke. Es geht weiter in Richtung Deutzer Hafen und von dort aus in den größten Kölner Frachthafen – den Niehler Hafen! Mit einem spektakulären Einblick in den Betrieb des Hafens und vorbei zwischen Containerbergen, Frachtern und riesigen Schrotthaufen geht es zurück zum Ausgangspunkt. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden!

Bitte beachten Sie, dass hier ein Teilnehmerbeitrag von 8 Euro anfällt. Schüler/innen und Studenten/innen, sowie Besitzer/innen des Köln-Passes zahlen lediglich 5 Euro. Getränke und Essen sind nicht im Preis mit enthalten.

ACHTUNG: NEUE VERANSTALTUNG – BISHER NICHT IN DER TAGESPRESSE ANGEKÜNDIGT! 

FREITAG 03.05.2013

 

5. Der Kölner Hauptbahnhof – Aus dem Herzen der Domstadt nach ganz Europa

 

Unser Special Feature für Sie – bisher nicht in der Tagespresse angekündigt.

Kurzfristig konnten wir noch ein weiteres Highlight für Sie ermöglichen. Besichtigen Sie gemeinsam mit uns den Kölner Hauptbahnhof so, wie Sie Ihn noch nie gesehen haben.

Nicht ohne Grund zählt der Kölner Hauptbahnhof zu Deutschlands meist frequentierten Hauptbahnhöfen. Täglich werden mehr als 280.000 Ein- und Aussteiger sowie 1200 Züge gezählt!

Neben den täglich von Ihnen genutzten 16 Fahrtreppen zu den Bahnsteigen, 27 Aufzügen für Personen und Gepäck und den Gehwegen im Untergeschoss mit einer Gesamtlänge von fast 2 Kilometern, bietet der Hauptbahnhof bei genauerem Hinsehen noch eine Reihe weiterer erstaunlicher Dinge zum Entdecken.

 

Begleiten Sie die Kölner SPD-Ratsmitglieder Susana dos Santos und Horst Noack auf einer spannenden Tour durch den Hauptbahnhof Köln und schauen Sie einmal „unter“ und „hinter“ die Kulissen des regen Treibens.

Die Tour findet statt 03.05.2013 um 14Uhr.

 

Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter:

 Per E-Mail: partei@koelnspd.de oder

telefonisch unter 0221-925981-0

<//strong><//strong>

<//em>

Selbstverständlich ist für das leibliche Wohl gesorgt.

Veröffentlicht am in Partei