Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt

logo_spd-AG_Migration-Vielfalt_rgb_typo_schwarz

facebookZiel der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt ist es, die Teilhabe von Menschen mit Einwanderungsgeschichte in unserer Gesellschaft und unserer Partei zu fördern und zu einem vielfältigen Zusammenleben, zu sozialem Zusammenhalt und zur Chancengleichheit beizutragen.

Ferner steht die Weiterentwicklung der sozialdemokratischen Politik im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir wollen Impulsgeber für die Kölner Sozialdemokratie bei Fragen der Vielfalt, Migration und Teilhabe sein.

Die Arbeitsgemeinschaft versteht sich als Brücke zwischen Zivilgesellschaft und Partei. Sie sieht sich als Bindeglied zu den gesellschaftlichen Gruppen, Vereinen und Organisationsstrukturen, die sich für die Themen Migration und Vielfalt engagieren.

Wir wollen keine Politik „für“ Menschen, die eine Zuwanderungsgeschichte haben, machen, sondern für eine starke Gesellschaft streiten, in der Diskriminierungen, Rassismus oder Ausgrenzung gemeinsam abgebaut werden. Wir engagieren uns für mehr Menschlichkeit.

Schwerpunktmäßig beschäftigen sich die Vorstandsmitglieder der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in Köln derzeit mit den Themen “Chancengleichheit”, “Erinnerungspolitik” sowie “Integrationspolitik in Köln und NRW”.