Unterbezirksvorstand

Geschäftsführender Vorstand
Jochen Ott
Vorsitzender

Jochen Ott, geboren am 9. Mai 1974 in Köln-Porz, ist seit 1992 Mitglied der SPD und seit 2001 Vorsitzender der KölnSPD. Zwischen 2004 und November 2010 war er Mitglied des Rates der Stadt Köln. Nachdem er bereits von 2010 bis zu den vorgezogenen Neuwahlen im März 2012 Mitglied des Landtags Nordrhein-Westfalen war, ist er nach erfolgreicher Wiederwahl seit dem 31. Mai 2012 stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag. Er ist dabei im Fraktionsvorstand zuständig für die Bereiche Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr sowie die Bereiche Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Jochen Ott ist verheiratet und hat drei Kinder. Nach dem Studium der Fächer Geschichte, Sozialwissenschaften und Katholische Religion von 1994 bis 1999 an der Universität zu Köln und am King’s College London ist er heute bedingt durch sein Landtagsmandat Oberstudienrat a.D. – Privat spielt er Gitarre und liest gerne.

 

Gabriele Hammelrath
Stellvertretende Vorsitzende

Gabriele Hammelrath ist in Leverkusen geboren und aufgewachsen, lebt aber seit vielen Jahren in Köln – alleine die vergangenen 27 in Ehrenfeld. Die 64-Jährige ist seit 2012 direkt gewählte Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Köln III (umfasst den Stadtbezirk Ehrenfeld sowie die Stadtteile Bilderstöckchen und Nippes), zuvor hat sie sieben Jahre lang das städtische Amt für Weiterbildung (u.a. die Volkshochschule) geleitet. Im Landtag ist sie Mitglied in den Ausschüssen Schule und Weiterbildung sowie Innovation, Wissenschaft und Forschung, bei letzterem als stellvertretende Sprecherin der SPD-Fraktion. Stellvertretende Vorsitzende der KölnSPD ist Gabriele Hammelrath seit zehn Jahren. Sie ist begnadete Köchin, leidenschaftliche Puzzlerin und genießt lange Abende im Kreise der Familie. Gabriele Hammelrath hat eine 26-jährige Tochter und lebt seit über 20 Jahren in einer wilden Ehe.

Rolf Mützenich
Stellvertretender Vorsitzender

Rolf Mützenich wurde am 25.06.1959 in Köln und lebt dort mit seiner Familie. Seit 2002 vertritt er als direkt gewählter Abgeordneter den Kölner Nordwesten im Deutschen Bundestag, wo er sich schwerpunktmäßig mit Außen- und Sicherheitspolitik beschäftigt, seit 2009 auch als außenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. In Köln ist er ehrenamtlich besonders in der Kinder- und Jugendarbeit sowie bei sozialen Einrichtungen aktiv.

Susana dos Santos Herrmann
Stellvertretende Vorsitzende
Sebastian Bucher
Schatzmeister

Sebastian Bucher ist 33 Jahre alt, Diplom-Betriebswirt und gehört dem Vorstand seit 2013 an. Neben den Finanzen ist er für die Mitgliederbetreuung in der KölnSPD zuständig. Er wohnt seit über 20 Jahren Ehrenfeld und hat den Wandel seines Stadtteils zum “In-Viertel” miterlebt. Als Vorsitzender des Ortsvereins Ehrenfeld beschäftigen ihn daher vor allem die Themen Mieten und sozialer Wandel in Stadtteilen. Außerhalb der Politik trifft man ihn meist entweder mit Wanderschuhen und Rucksack auf irgendeinem Berg oder in einer Ehrenfelder Kneipe.

Christiane Jäger
Schriftführerin
Beisitzer im Vorstand
Barbara Albat
Beisitzerin
Sarah van Dawen-Agreiter
Beisitzerin

Sarah van Dawen-Agreiter ist 1987 in Köln geboren und lebt hier mit ihrem Mann und ihrem Sohn. Sie hat Germanistik, Vgl. Literatur- und Kulturwissenschaften sowie Philosophie in Bonn studiert. Ehrenamtliches Engagement und politische Arbeit hat sie durch den Jugendverband SJD-Die Falken und als Vorsitzende des Kölner Jugendrings kennengelernt. Sie ist zudem Mitglied bei ver.di, im EL DE-Haus-Verein (Förderverein des NS Dokumentationszentrums) und im Förderverein des Archivs der Arbeiter*innenjugendbewegung.
Sie ist Mitglied des Jugendhilfeausschusses der Stadt Köln. Sie interessiert sich insbesondere für Mädchen- und Frauenpolitik, Jugendpolitik und Arbeit gegen Rassismus und Faschismus.

Foto: FOX Fotoagentur/ Uwe Völkner

Christian Joisten
Beisitzer

Christian Joisten ist ein echter „Rechtsrheiner“: Aufgewachsen ist er ganz im Norden des Stadtbezirks Mülheim, in Flittard, in den neunziger Jahren ist er dann nach Ostheim in den Stadtbezirk Kalk gezogen und nun seit 10 Jahren ist er in Porz aktiv, u.a. als Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Wahn, Wahnheide, Lind, Libur und als Fraktionsvorsitzender in der Bezirksvertretung Porz. Ferner ist er Sachkundiger Einwohner im Verkehrsausschuss des Rates der Stadt Köln. Darüber hinaus ist Christian Joisten Mitglied des Vorstandes der KölnSPD und dort für die Koordination der Betreuung der Stadtbezirke sowie für den Themenbereich Kirche und Religionsgemeinschaften verantwortlich. Als Delegierter zur Regionalkonferenz Mittelrhein sowie zum Landes- und Bundesparteitag der SPD beschäftigt es sich auch intensiv mit den landes- und bundespolitischen Themen und beteiligt sich an entsprechenden Debatten und Veranstaltungen. Schwerpunkte sind hier vor allem die Themenfelder Migration/Integration, Wirtschaft sowie Außenpolitik mit besonderem Fokus auf den Nahen Osten. Daneben ist er noch Vorsitzender des SPD-nahen Heinz-Kühn-Bildungswerk Köln e.V. mit eigenem Gebäude direkt neben dem SPD-Parteihaus in der Magnusstraße. Beruflich ist Christian Joisten bei einer Unternehmensberatung als Vertriebsleiter für betriebliche Sicherheit mit Themenfeldern wie Arbeits- und Gesundheitsschutz, Gefahrguttransport, Datenschutz, Luftsicherheit etc. befasst. Christian Joisten ist 1971 geboren und verheiratet.

Andreas Kossiski
Beisitzer
Kathy Letzelter
Beisitzerin

Kathi Letzelter ist mit 24 das jüngste Mitglied des UBVs. Sie studiert seit 2012 an der Universität zu Köln Betriebswirtschaftslehre. Nach der Bundestagswahl 2013 trat Sie der SPD bei. Seit dem engagierte Sie sich im Vorstand ihres Ortsvereins in Lindenthal, bei den Jusos Lindenthal und bei der Juso Hochschulgruppe. Im Rahmen der Juso Hochschulgruppe war Sie ebenfalls stark Hochschulpolitisch tätig, wodurch Ihr das Thema Bildungspolitik sehr am Herzen liegt. Ebenfalls sind Ihr der Kampf gegen Rassismus und Frauenförderung wichtig.

Dr. Barbara Lübbecke
Beisitzerin

Barbara Lübbecke ist Geschäftsführerin der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Köln. Die promovierte Juristin ist seit 1996 Mitglied der Kölner SPD und seit dem in verschiedenen Gremien und Funktionen dieser Partei aktiv. Barbara Lübbecke gehört dem OV Dellbrück an. Sie ist 44 Jahre, verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Als Mitglied des Unterbezirksvorstandes und in ihrer Funktion als Geschäftsführerin der SPD-Ratsfraktion setzt sie sich für eine enge Zusammenarbeit und einen ständigen Austausch zwischen Partei und Fraktion ein.

Katja Mühlmann
Beisitzerin

Katja Mühlmann wurde 1974 in Belgien geboren. Sie lebt seit 1977 in Köln und hat so einige Veedel erleben dürfen. Wohnhaft war sie in Chorweiler, Pesch, Sülz, Nippes und hat seit 2011 mit ihrem langjährigen Partner im Gereons Viertel fest Fuß gefasst. Aufgewachsen in Pesch, machte sie später ihren Abschluss an der Gesamtschule Bocklemünd. Ihre Ausbildung als Automobilmechanikerin begann sie 1991 bei den Ford Werken. Seither ist sie IG Metall Mitglied, wurde 2004 zur Vertrauensfrau und nach 4 Jahre zur Delegierten gewählt. Im Jahr 2010 wurde sie ordentliches Betriebsratsmitglied und ein Jahr später freigestellt. Im Ortsfrauenausschuss engagiert sie sich seit 2012 und ist stellvertretende Bereichsleiterin der Vertrauenskörperleitung. Sie betreut die Kolleginnen und Kollegen im Entwicklungszentrum Merkenich aus dem Facharbeiter Bereich, ist Mitglied in der Entgeltkommission und darüber hinaus wirkt sie seit 2013 in der Tarifkommission NRW mit. Sie unterstützt schon lange die SPD, ist nun auch seit 2015 in der Partei und freut sich auf die neuen Herausforderungen. Ihre Freizeit verbringt sie gerne mit ihrer Familie und Freunden, liebt Sushi, betreibt Fitness und fährt so oft es geht Ski. Im Sommer gehört ein gutes Buch mit auf die Liege.

Ulrich Müller
Beisitzer
Marco Pagano
Beisitzer

Marco Pagano wurde am 24.04.1980 in Köln-Kalk geboren. Der Familienvater lebt mit seinen beiden Söhnen und seiner Frau im Stadtteil Rath/Heumar. Er ist seit 2004 Mitglied der SPD und seit Eintritt in die Partei in verschiedenen Funktionen aktiv. Aktuell ist er Parteivorsitzender der SPD im Stadtbezirk Kalk. Seit 2009 vertritt er die SPD in der Bezirksvertretung Kalk und ist dort Vorsitzender seiner Fraktion. Darüber hinaus ist Marco Pagano Sachkundiger Einwohner in den Ratsausschüssen Umwelt und Grün sowie Abfallwirtschaft. In seiner Freizeit spielt der leidenschaftliche Musiker in einer kleinen Rockband und schwingt am Wochenende gerne den Kochlöffel in der Küche.

Elisabeth Sandow
Beisitzerin

Elisabeth Sandow ist seit 2005 Mitglied der SPD und seitdem in verschiedenen Funktionen und Mandaten aktiv. Unter anderem ist sie Vorsitzende des Ortsvereins Zollstock und Mitglied der Bezirksvertretung Rodenkirchen.
Elisabeth ist 33 Jahre alt, hat Politik, Geschichte und Philosophie studiert und arbeitet als E-Learning Autorin.
Inhaltlich interessiert sie sich für die Themen Bildung und Außenpolitik; im Vorstand möchte sie daran mitarbeiten, die Kommunikation zwischen der Partei und den Bürgern zu verbessern.

Angelika Scherb
Beisitzerin
Marion Sollbach
Beisitzerin

Marion Sollbach ist Jahrgang 1967 und seit 1986 Mitglied der SPD. Sie ist in Köln geboren und hat ihr gesamtes Leben in Köln gewohnt: Zunächst in Bayenthal, dann in Deutz und seit 2001 in Nippes. Seit März 2017 ist sie die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) in Köln. Zu Beginn ihrer politischen Arbeit in der SPD war sie vor allem bei den Jusos aktiv. In den vergangenen Jahren hat sie ihrer beruflichen Entwicklung Priorität eingeräumt. Sie verfügt über lange Erfahrung in Unternehmen und Wirtschaftsverbänden. Viele Jahre leitete sie als Vorsitzende die Umweltausschüsse beim europäischen und deutschen Handelsverband in Brüssel und Berlin. Daher kann sie neben den frauenpolitischen Themen auch ihre Expertise bei umweltpolitischen Themen und Nachhaltigkeit einbringen. Seit März 2015 ist sie Mitglied des Vorstands des Managerkreises NRW der Friedrich Ebert Stiftung. Die studierte Biologin arbeitet als Leiterin Nachhaltigkeit bei einem Kölner Warenhausunternehmen. In ihrer Freizeit feuert sie als Dauerkartenbesitzerin das Team der Rheinstars Köln an und lernt an der VHS Hebräisch.

Fabian Stangier
Beisitzer

Fabian Stangier ist 1987 geboren und seit 2007 Mitglied der SPD. Aufgewachsen ist in Köln Höhenberg, Abitur gemacht auf dem Heinrich-Heine Gymnasium in Köln Ostheim und wohnt nun in Köln Kalk. Sein Studium der Sprachen und Kulturen der islamischen Welt/Islamwissenschaften hat er in Köln, Hamburg und Leiden verbracht. 2010 und 2011 war er stellvertretender Vorsitzender der Jusos Köln sowie Stadtbezirksvorsitzender der Jusos Kalk. Sein Heimatsortsverein ist Höhenberg. Seine Schwerpunkte liegen auf dem Themen Integration und kulturelle Verständigung sowie den Themen Stadtentwicklung. Er beschäftigt sich mit den Fragen wie man gemeinschaftliches Zusammenleben gut organisieren kann, wie sich eine Stadt im Digitalen Zeitalter verändert und wie man den immer größer werdenden gesellschaftlichen Fliehkräften begegnet?

Anna Wohlt
Beisitzerin

Anna Wohlt ist 1982 geboren und in Bergisch Gladbach aufgewachsen. Für das Studium der Dipl. Erziehungswissenschaften zog es sie nach Dortmund, wo sie bis zum Jahr 2006 lebte. Danach kehrte sie ins Rheinland zurück und ist seither in Köln heimisch. Erst in Mülheim und nun seit acht Jahren im Kunibertsviertel.

Anna ist aktives Mitglied des Ortsvereinsvorstands Innenstadt Nord und hat hier den Job der Schriftführerin übernommen.
Seit dem Frühjahr 2017 arbeitet sie als Referentin im NRW Arbeitsministerium im Referat Berufliche Ausbildung und Übergangsmanagement. Davor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin bei zwei SPD-Landtagsabgeordneten in Düsseldorf beschäftigt und hat dadurch einen gründlichen Einblick in die NRW-Landespolitik bekommen.

Karl Zumsteg
Beisitzer

Karl Zumsteg am 17.02.1949 in Bad Kreuznach geboren, verheiratet und lebt seit 1970 In Köln.
Er arbeitete am Berufskolleg Bau und Holz in Köln und ist, auch im Ruhestand, Mitglied bei der Gewerkschaft GEW. Im Jahr 1987 trat er in die SPD ein und war in seinem Ortsverein Köln-Mitte [OV 2], später Mitte-Nord [OV 46], bis 2005 im Vorstand tätig. Fünf Jahre war er Vorsitzender des Ortsvereins. Daher kam auch sein Interesse, „etwas bewegen zu wollen” in seiner unmittelbaren Umgebung im Stadtbezirk. Im Jahr 1989 wurde er erstmals in die Bezirksvertretung Innenstadt gewählt und war dort 16 Jahre aktiv, davon 11 Jahre als Fraktionsvorsitzender und gut ein Jahr als zweiter stellv. Bezirksbürgermeister. Durch seinen Umzug im November 2005 nach Rodenkirchen, musste er gemäß der Gemeindeordnung NRW, alle Ämter und Funktionen in der Innenstadt niederlegen. In seinem neuen Ortsverein arbeitet er bis heute wieder im Vorstand und ist dort Mitgliederbeauftragter und stellv. Stadtbezirksvorsitzender im Stadtbezirk Rodenkirchen. Seit fast 2 Jahren ist er Schriftführer in der „AG 60 plus” und arbeitet in der Kölner Gruppe Mitgliederent- wicklung, im Projekt „Fundament stärken”, mit. Im März 2017 wurde er auf dem Parteitag in Chorweiler erstmals in den UB-Vorstand der KölnSPD als Beisitzer gewählt. Er liebt Menschen und Musik und ja, eher die Beatles als die Rolling Stones.

Frank Mederlet
UB-Geschäftsführer