Porzer Rundgang mit der Bürgermeisterin

Elfi Scho-Antwerpes BTWAm 08. März 2014 führt der SPD-Ortsverein Porz-Mitte Zündorf Langel eine erste Wahlkreiswanderung gemeinsam mit Bürgermeisterin und Ratskandidatin Elfi Scho-Antwerpes durch. Beabsichtigt ist, von etwa 9 bis  11 Uhr Porz-Mitte zu erwandern und von 13 bis 15 Uhr den Ortsteil Zündorf. Auf einem zweiten, noch zu terminierenden Spaziergang sollen der Bereich Adelenhütte und Porz-Langel begangen werden.

„Ich freue mich sehr auf diese Wanderung, um gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern zu erfahren, wo derzeitige Probleme liegen und wie diese gelöst werden können. Daher bin ich auch sehr froh, dass sich in Porz sowohl der örtliche Bürgerverein als auch die Innenstadtgemeinschaft und die DITIB beteiligen“, so die Bürgermeisterin. In Porz-Mitte werden auf dem Rundgang AWO, Glashütte und Moschee besucht, die zu entwickelten Bereiche der Innenstadt und nördlich der Karlstraße besichtigt. Auch ein Besuch im neuen Glasviertel ist vorgesehen. Der Rundgang durch Porz endet am Rheinboulevard. In Zündorf startet die Wanderung am potentiellen Neubaugebiet Zündorf-Süd, zu dessen Zweck die Linie 7 verlängert und eine Entlastungsstraße gebaut werden muss. Darüber hinaus werden die Groov besucht, die  schwierige Verkehrssituation an der Hauptstraße, der Schmittgasse und dem Loorweg wird Thema sein.

„Die beiden Randgänge sind tolle Ergänzungen zu unseren drei durchgeführten Terminen SPD im Gespräch in Porz, Zündorf und Langel. Dadurch können wir mit den Bürgerinnen und Bürgern die vielfältigen Anregungen nochmals konkret vor Ort besprechen“ ergänzt Elfi Scho-Antwerpes.

Veröffentlicht am in Partei