Rolf Mützenich: “Von Kalten Kriegern und Russlandinterpreten”

Rolf Mützenich BTW“Die deutsche Debatte zur Krim-Krise ist von eindimensionalem Denken geprägt. Die Ukraine wird bisweilen nicht mal mehr als souveräner Staat, sondern lediglich als russisches Glacis oder Europäisch-russisches Kondominium wahrgenommen. “

Gastbeitrag von Rolf Mützenich in der Frankfurter Rundschau über die Krim-Krisen-Debatte:
http://www.fr-online.de/ukraine/ukraine-krise-von-kalten-kriegern-und-russlandinterpreten,26429068,26600796.html

Veröffentlicht am in Ratsfraktion