Jochen Ott trifft Hannelore Kraft

Aus der

mit
Hannelore Kraft Vorsitzende NRWSPD

Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Veröffentlicht am in 

Podiumsdiskussion zur OB-Wahl

Aus der

mit
Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Veröffentlicht am in 

Presseinformation zu: “Wie geht es weiter rund um die Bergisch Gladbacher Straße?”, am 01.09. mit Jochen Ott

Aus der Partei

Alle reden über die Belastungen auf der Bergisch Gladbacher Straße,  doch keiner tut bisher was?

Die Einwohnerzahlen steigen, der Autoverkehr nimmt zu, Pendlerströme wachsen und Lärm sowie dicke Luft  belasten die Menschen auf Kölner Straßen und so auch  in besonderem Maße die Bewohner an Bergisch Gladbacher Straße!

An der Stadtgrenze zu Bergisch Gladbach werden auf den Einfallstraßen in Dellbrück täglich insgesamt ca. 35.000 Kfz. gezählt.  Allein auf der Bergisch Gladbacher Straße sorgen auf bestimmten Streckenabschnitten in Buchheim, Holweide und Dellbrück über 20.000 Fahrzeuge täglich, davon ca. 300 Liefer-und Schwerlastfahrzeuge stündlich, für unerträglichen Lärm und extrem hohe Schadstoffbelastungen. Überschreitungen der  Lärmgrenzwerte sind die Regel und von Überschreitung der EU-vorgegebenen Schadstoffgrenzwerte ist auszugehen; Stress, Atembeschwerden, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Lungenkrebs können die Folge sein.

Die Bergisch Gladbacher Straße als ewiges Leidensthema der anliegenden Stadtteile wird zur SPD-Chefsache! Jochen Ott als Oberbürgermeisterkandidat  der KölnSPD stellt sich der Öffentlichkeit und wird am Dienstag, den 01.09.2015, um 17:00 Uhr, im „Le Buffet“ im Bezirksrathaus, Wiener Platz 2, in Köln-Mülheim, Rede und Antwort stehen.  

Die bereits in der Bezirksvertretung Mülheim mehrheitlich beschlossenen Sofortmaßnahmen für die Bergisch Gladbacher Straße: so z.B. veränderte Fahrspuren, Ampelschaltungen, Kreisverkehre und umweltsensitive Ampelschaltungen an der Stadtgrenze sind dabei die ersten Schritte zur Verbesserung der Wohnsituation in den Veedeln. Ziel muss es sein, alle Initiativen in den Veedeln  zu bündeln, um konsequent mit Unterstützung von Stadt und Land  die Maßnahmen- und Realisierungsschritte zu forcieren.

Download (PDF, 399KB)

Veröffentlicht am in Partei

Kreatives Köln

Aus der

mit
Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Veröffentlicht am in 

Franz Müntefering im Gespräch mit Jochen Ott

Aus der

mit
Franz Müntefering SPD‐Vorsitzender a.D.

Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Am Mittwoch, den 19. August um 19.00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) wird der ehemalige SPD‐ Bundesvorsitzende, Bundesminister, SPD‐Generalsekretär und Bundestagsabgeordnete Köln besuchen und mit mir und Ihnen darüber sprechen, wie eine Metropole wie Köln sich auf den Umstand, dass die Menschen immer älter werden, einstellt. Anmelden können Sie sich mit einer formlosen Mail an anmeldung@jochen‐ott.de. Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht am in 

Ich geh wählen – Quo vadis Colonia

Aus der

von
Wirtschaftsjunioren, IHK und DGB

im Börsensaal mit
Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Interaktiver OB‐Talk! http://www.wjkoeln.de/ob‐talk‐2015/

Veröffentlicht am in 

Polit Talk auf dem Fest der Kölner Elf

Aus der

mit
Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Die Kölner Elf‐ der Zusammenschluss der Kölner Bürgerzentren veranstaltet am Sonntag, den 16. August wieder ein großes Spektakel für die ganze Familie auf dem Platz am Schokoladenmuseum. Um 11 Uhr eröffnet Elfi Scho‐Antwerpes das Bühnenprogramm. Danach folgt ein Polit‐ Talk mit Vertretern der Kölner Ratsfraktionen, bei dem uns Jochen vertreten wird.. Auf der Bühne gibt es zum Zehnjährigen ein besonders hochkarätiges Programm: Um 12.15 Uhr treten Stephan Brings und Björn Heuser auf, um 14 Uhr Kafi, Bömmel, Hartmut von den Bläck Fööss und um 16.30 Uhr Kasalla!

Veröffentlicht am in 

Freiheit, die wir meinen im KSI 2015

Aus der

mit
Jochen Ott Oberbürgermeisterkandidat

Das KSI lädt zu einem zweitägigen Seminar mit dem Titel „Freiheit, die wir meinen – Persönliche und regionale Verantwortung auf globalisierten Märkten. Eine Revision des Rheinischen Kapitalismus“ ein. An zwei Tagen werden hochkarätige Vorträge sowie Experten‐Workshops stattfinden.

Alle Organisatorischen Hinweise und Informationen, wie anfallende Kosten und Anmeldung, finden sich unter folgendem Link: http://tagen.erzbistum‐ koeln.de/export/sites/tagen/ksi/service/download/flyer/aktuell/Freiheit_die_wir_meinen.pdf

Veröffentlicht am in 

Roter Sommerabend

Aus der

„back to the roots“ ist unser Motto in diesem Jahr. Wir wollen uns auf die Ursprünge unseres traditionellen SPD‐Sommerfestes besinnen und abseits der Hektik größerer Veranstaltungen zu einem gemütlichen Sommerabend unter Freunden einladen.

Wie immer ist für das leibliche Wohl gesorgt. Würstchen, Salate, Kaffee wie Kaltgetränke gibt es diesmal zu „Preisen wie in den siebziger Jahren“, als wir mit unserem Sommerfest auf den Poller Wiesen in kleinem Kreis starteten.

Kommt vorbei, zeigt Eure Solidarität mit dem SPD‐Ortsverein Poll‐Ensen‐Westhoven, diskutiert mit unseren Mandatsträgern oder trinkt einfach ein Kölsch mit uns.

Mit dabei in jedem Fall: Unser OB‐Kandidat Jochen Ott.

Veröffentlicht am in 

Stadtgespräch Klimaschutz

Aus der

mit den OberbürgermeisterkandidatInnen Jochen Ott und Henriette Reker

Veröffentlicht am in