Köln mit Kulturförderabgabe auf Wachstumskurs

Aus der Ratsfraktion

Rekordjahr 2010 noch übertroffen: 2,84 Millionen Hotelgäste bedeuten 8,6 Prozent mehr Übernachtungen – Wirtschafts-, Kultur- und Tourismusstandort konnte mit den zusätzlichen Einnahmen gezielt gestärkt werden

In der jüngsten Pressemitteilung der KölnTourismus GmbH vom 24. Februar 2012 heißt es: „Der Tourismus in Köln ist ungebrochen auf Wachstumskurs und übertrifft mit dem Jahresergebnis 2011 sogar das bisherige Rekordjahr 2010. Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 2,84 Millionen Hotelgäste nach Köln und brachten es zusammen auf 4,97 Millionen Übernachtungen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr 2010 eine Steigerung um 9,7 Prozent bei den Gästeankünften und um 8,6 Prozent bei den Übernachtungen. Im Vergleich dazu ist deutschlandweit ein Übernachtungsplus von 4 Prozent zu verzeichnen, NRWweit von 5 Prozent.“

Mehr lesen

Veröffentlicht am in Ratsfraktion