Termin

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„70 Jahre UN-Menschenrechtscharta“ – Was gilt in der deutschen Außenpolitik?

18. September, 20:15

mit Christoph Strässer
ehemaliger Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung

Am 10. Dezember 1948 verabschiedete die UN-Generalversammlung als Reaktion auf die Schrecken der beiden Weltkriege die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, auch bekannt als die UN-Menschenrechtscharta.
Menschenrechte gelten als Fundament deutscher Außenpolitik. Nur wie weit lassen sie sich gerade in diesen unruhigen Zeiten in der Zusammenarbeit mit weniger demokratischen Staaten dehnen?
Wir freuen uns, dass wir Christoph Strässer, den ehemaligen Menschenrechtsbeauftragten der Bundesregierung, für eine Diskussionsrunde gewinnen konnten. Wir wollen erfahren, welche Werte in der deutschen Außenpolitik heute noch Bestand haben.

Details

Datum:
18. September
Zeit:
20:15
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Ortsverein Innenstadt-Nord
Telefon:
0221 800 13 44
E-Mail:
jan.harbach@gmail.com
Website:
http://www.spd-koeln-nord.de

Veranstaltungsort

Alte Feuerwache