Termin

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mahnende Erinnerung lebendig halten – Die ehemalige NS- Ordensburg Vogelsang

22. April, 08:00

25€

Veranstaltung Navigation

Nach 60 Jahren militärischer Nutzung ist Vogelsang seit einigen Jahren wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Vogelsang, eine ehemalige NS‐Ordensburg, ist ein weltweit einmaliges Baudenkmal und ein ebenso mahnendes wie herausragendes Zeugnis für die Herrschafts‐ und Propagandaarchitektur im Nationalsozialismus.

Im Rahmen einer Plateauführung unter fachkundiger Leitung erhalten wir zunächst eine Einführung in die historisch‐politische Entwicklung und in die Architektur der Ordensburg. Während der anschließenden Führung durch die Dauerausstellung „Bestimmung: Herrenmensch. NS‐Ordensburgen zwischen Faszination und Verbrechen“ informieren wir uns über die Motivationen der jungen Männer, die in Vogelsang zur NS‐Herrschaftselite ausgebildet werden sollten, sowie deren späteres Wirken im Zweiten Weltkrieg bzw. Holocaust.

Die anschließende kulturhistorische Wanderung führt uns nach Wollseifen. Vogelsang war nach 1945 das Zentrum eines zunächst britischen, danach belgischen Truppenübungsplatzes. 1946 wurde das Dorf Wollseifen zwangsgeräumt, um weiteren Platz für den Truppenübungsplatz zu schaffen.

Seminarnummer: 17‐016

Termin: Samstag, 22.04.2017 – Abfahrt: 8:00 Uhr ab Köln Hbf mit dem Bus, Rückfahrt: 17:30 Uhr ab Wollseifen

Teilnahmebeitrag: € 25,00 (ohne Verpflegung)

Seminarleitung: Dr. Sebastian Scharte, Pädagogischer Leiter des WEB
Anmeldung unter: http://www.web‐koeln.de/seminare/gedenkstaettenfahrt‐zur‐ehemaligen‐ns‐ ordensburg‐vogelsang/

Datum:
22. April
Zeit:
08:00
Eintritt:
25€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Willi-Eichler-Akademie
Telefon:
0221 – 20407 42/43/44/16
E-Mail:
kontakt@web-koeln.de
Webseite:
http://www.web-koeln.de

Veranstaltungsort

Köln Hbf