Thomas Oppermann zu Gast bei Coach e.V. in Köln Ehrenfeld

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten für Ehrenfeld und Nippes, Gabriele Hammelrath und des Bundestagsabgeordneten für den Kölner Nordwesten, Rolf Mützenich, besuchte der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Thomas Oppermann die Einrichtung von Coach e.V. in Köln Ehrenfeld.

Coach e.V. berät, begleitet und fördert junge Menschen sowie Familien mit Zuwanderungsgeschichte, um deren Partizipation an der Gesellschaft zu verbessern. Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere junge Menschen mit Zuwanderungsgeschichte bei ihrer Bildung und Integration zu unterstützen und ist neben der Kinder- und Jugendarbeit auch in der Elternarbeit wichtig.

Ahmet Sinoplu, Mustafa Bayram und Christian Gollmer zeigten den drei Abgeordneten aus Land und Bund die Einrichtung und verschiedenen Lehrräume in der Oskar-Jäger Straße. Im Anschluss berichteten einige der ca. 30 anwesenden Jugendlichen und jungen Erwachsenen über ihre Erfahrungen der Integration in Köln und der Arbeit mit Coach e.V.

Thomas Oppermann zeigte sich im Anschluss sichtbar beeindruckt von der Arbeit der Pädagoginnen und Pädagogen: „Ich habe schon viele solcher Einrichtungen gesehen, aber die Arbeit hier ist einzigartig.“ Dieses Lob konnten Gabriele Hammelrath und Rolf Mützenich nur bestätigen und wollen sich in ihrer politischen Arbeit weiter dafür einsetzen, dass die Finanzierung der Integrations- und Bildungsarbeit langfristig gesichert werden kann. Der Einladung eines Gegenbesuches in Berlin und Düsseldorf wollen die MitarbeiterInnen und Jugendliche von Coach e.V. gerne folgen.

Veröffentlicht am in Partei