Termin

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Perspektiven für ein (unbekanntes) Kölner Juwel – Das Römisch- Germanische-Museum

19. März, 18:30

Das Römisch Germanische Museum (RGM) wird nach Stand der Dinge zum 31.12.2018 für die mehrere Jahre dauernde Sanierung schließen müssen. Das RGM hat Museumsgeschichte geschrieben und der Denkmalschutz für den Museumsbau bezieht ausdrücklich das Ausstellungskonzept mit ein. Grund genug für das Kulturforum Köln, zu einem Besuch des RGM mit seinem Direktor Dr. Marcus Trier und seiner Stellvertreterin Frau Dr. Naumann-Steckner einzuladen. Sie werden mit uns unter der Überschrift „Fortgeschriebene Kontinuität“ bei einem Rundgang über bauliche Herausforderungen des Hauses und der Werkstätten, über Sammlungsschwerpunkte und museums-konzeptionelle Perspektiven sprechen und uns einige ausgesuchte Exponate zeigen.

Wie wird sich eines der besucherstärksten Museen der Stadt an einem derart prominenten Ort für die Zukunft aufstellen und was ist für die Zeit der Schließung des Museumshauses am Roncalliplatz geplant?

Wir freuen uns auf das Treffen mit Museumsdirektor Dr. Marcus Trier und Frau Dr. Neumann- Steckner!

Details

Datum:
19. März
Zeit:
18:30
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kulturforum Köln
E-Mail:
orga@kulturforum-koeln.de
Website:
http://www.kulturforum-koeln.com

Veranstaltungsort

Römisch-Germanisches Museum
Roncalliplatz 4
Köln, 50667
+ Google Karte